Heute, am 21.10.14, konnten wir Mitarbeiter der Schülerfirma „mäps“ mit unserer Geschäftsleitung, bestehend aus Katharina Neichel und Maximilian Kunze, auf den ersten Erfolg anstoßen: Unser Unternehmen wurde vom Schirmherren JUNIOR gGmbh genehmigt!

Jetzt interessiert euch bestimmt, welche Produkte wir herstellen. Der Name „mäps“ verrät doch schon einiges, es handelt sich um individuelle Mäppchen aus alten Landkarten der Schule, Fahrradschläuchen und Fahrradmänteln, die Recycling und schönes Design vereinen. Am Adventsbazar oder eventuell am Weihnachtsmarkt in Gernsbach werdet ihr Gelegenheit haben, unsere Produkte „live“ zu sehen und auch zu kaufen. Wenn ihr Lust habt, schaut mal auf unserer Facebook-Seite (gebt einfach „mäps“ als Suchbegriff ein) oder auf www.maeps.de vorbei…