Äußerst spannend verlief der Schulschachwettbewerb in Karlsruhe für Mannschaft und Betreuer des Albert-Schweitzer-Gymnasiums.
Aufgrund des Gewinns der Bezirksmeisterschaft durften William Brüstle, Christoph Koch, Ryan Chalak und Paul Fritz aus Klasse 5a und 5c in der
Wettkampfgruppe V gegen sieben Gegner aus dem Oberschulamtsbezirk Nordbaden um den Gruppensieg kämpfen.
Bis zum Schluss gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die vorderen Plätze. Erst in der Schlussrunde konnten die Gernsbacher den Hauptkonkurrenten, die Südschule Neureut, bei gleichen Mannschaftspunkten um einen Brettpunkt übertrumpfen. Mit drei Unentschieden und vier Siegen blieb man ungeschlagen und errang den 1. Platz und damit den begehrten Wanderpokal.
Am 9. März wartet die nächste Herausforderung auf die ASGler, die allesamt aktiv im Schachklub Gernsbach spielen : die Teilnahme an den Badischen Meisterschaften in Denzlingen bei Freiburg. Man darf gespannt sein, welcher Rangplatz dann herausspringt.

von links nach rechts: Ryan Chalak, Harro Häfele, Christoph Koch, William Brüstle und Paul Fritz