Zu den Bezirksmeisterschaften im Schulschach im LWG Rastatt konnte das Albert-Schweitzer-Gymnasium Gernsbach am 17.1.2017 mit vier Mannschaften antreten.
In der Wettkampfgruppe II spielten mit Tim Lachenicht, Niklas Naumann und Fabio Wunsch wegen eines kurzfristigen Ausfalls leider nur drei anstatt vier Spieler.
Dennoch errang man den 2. Platz hinter dem Goethe-Gymnasium Gaggenau. In der WK III war mit Aska Ganjali, Franz Armbruster, Keanu Marsch und Silas Grittmann die Klasse 8b sehr stark vertreten. Dennoch ließ die Konkurrenz aus Gaggenau und Rastatt nur einen dritten Platz zu.
Richtig aufgetrumpft haben die Sechstklässsler William Brüstle, Christoph Koch, Paul Fritz und Ryan Chalak in der Turniergruppe IV. Ohne einen Mannschaftspunkt abzugeben, erkämpften sie sich den 1. Platz und qualifizierten sich für das Oberschulamtsfinale. Das Gleiche schafften die Fünftklässsler Niklas Kunz, Vincent Brüstle, Emanuele Ciancimino und Luca Dancevic in der Wk V. Beide Gruppen erhielten außerdem einen Wanderpokal und freuen sich auf die nächste Herausforderung am 16. bzw. 17.2. in Karlsruhe.