Silbermedaille für Schachteam des ASG

Nach der Erstplatzierung bei den Nordbadischen Schulschachmeisterschaften in Karlsruhe trat die Mannschaft des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Gernsbach mit William Brüstle, Christoph Koch, Ryan Chalak, Paul Fritz und ihrem Betreuer und Trainer Harro Häfele bei der Badischen Schlussrunde in Denzlingen bei Freiburg an.
Die besten sechs Mannschaften der fünften Klassen aus Nord- und Südbaden kämpften um den begehrten Titel bei je zwanzigminütiger Bedenkzeit für eine Partie.
Bald kristallisierte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Gernsbachern und dem Team des Kepler-Gymnasiums Freiburg heraus. Höhepunkt war das direkte Duell in der letzten Runde, das über den Gewinn des Turniers entscheiden musste. Zwar endete es unentschieden. Doch bei gleichen Mannschafts- als auch Brettpunkten über die ganze Distanz entschied eine Feinwertung zugunsten der Breisgauer Mannschaft.
Diese sog. Berliner Wertung berücksichtigt, an welchem Brett im direkten Vergleich die Siege erzielt werden. Und dabei hatten die ASGler das Pech, "nur" an Brett zwei und vier gewonnen zu haben.
Immerhin bedeutete dies den Titel als Vizemeister sowie ein Pokal, den man als Trost und Anerkennung für den Einsatz mit nach Hause ins Murgtal nehmen durfte.

(von links nach rechts : Paul Fritz, Christoph Koch, William Brüstle, Harro Häfele, Ryan Chalak)

ASG wird Nordbadischer Meister 2016!

Äußerst spannend verlief der Schulschachwettbewerb in Karlsruhe für Mannschaft und Betreuer des Albert-Schweitzer-Gymnasiums.
Aufgrund des Gewinns der Bezirksmeisterschaft durften William Brüstle, Christoph Koch, Ryan Chalak und Paul Fritz aus Klasse 5a und 5c in der
Wettkampfgruppe V gegen sieben Gegner aus dem Oberschulamtsbezirk Nordbaden um den Gruppensieg kämpfen.
Bis zum Schluss gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die vorderen Plätze. Erst in der Schlussrunde konnten die Gernsbacher den Hauptkonkurrenten, die Südschule Neureut, bei gleichen Mannschaftspunkten um einen Brettpunkt übertrumpfen. Mit drei Unentschieden und vier Siegen blieb man ungeschlagen und errang den 1. Platz und damit den begehrten Wanderpokal.
Am 9. März wartet die nächste Herausforderung auf die ASGler, die allesamt aktiv im Schachklub Gernsbach spielen : die Teilnahme an den Badischen Meisterschaften in Denzlingen bei Freiburg. Man darf gespannt sein, welcher Rangplatz dann herausspringt.

von links nach rechts: Ryan Chalak, Harro Häfele, Christoph Koch, William Brüstle und Paul Fritz

Hervorragender zweiter Platz für unsere ASG-Handballer

Die Handballer des ASG können wirklich stolz auf sich sein. Bei einem insgesamt gut besetzten “Jungend trainiert für Olympia-Turnier” haben sie am vergangen Montag (01.02.) einen beachtlichen zweiten Platz belegt und mussten sich erst im Finale denkbar knapp und nach einem spannenden Match dem sehr guten Windeck Gymnasium aus Bühl mit 9:10 geschlagen geben. Dass man auch diesen Gegner schlagen kann, haben die Jungs um die sehr gut aufgelegte Torhüterin Ina Rahner bereits im ersten Spiel bewiesen, als man die Bühler noch mit 13:10 schlagen konnte. Anschließend wurde das RWG Baden-Baden mit 9:4 bezwungen und im Halbfinale gewann das Team gegen das MLG Baden-Baden mit 13:9. Neben einer mannschaftlichen Geschlossenheit konnte besonders Jan Kraft mit zahlreichen sehenswerten Treffern überzeugen.
Was bleibt ist die Erkenntnis, dass man mit den Top-Team des Bezirks definitiv mithalten kann und mit etwas Glück wäre auch die nächste Runde drin gewesen. Bei einem waren sich alle einig, im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!

 

Mannschaft (v.l.oben) Frederik Frey, Moritz Müller, Jan Kraft, Michel Weber, Tim Kalmbacher, Lukas Metzner, Jan-Luca Buntrock,  Ina Rahner, Nils Pfeffinger

Erfolge bei Schulschach-Bezirksmeisterschaften

ASG-Schach-AG:

Erfolge bei Schulschach-Bezirksmeisterschaften am 20.1.2016 in Rastatt

Gute bis sehr gute Resultate erzielten die drei Schulschachmannschaften des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Gernsbach bei den Bezirksmeisterschaften 2015/2016 im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium in Rastatt.In der Wettkampfgruppe II der Schüler bis Jahrgang 1999 erreichten Yusuf Gedik, Tim Lachenicht, Niklas Naumann und Fabio Wunsch den 2. Platz hinter dem Pädagogium Baden-Baden. Ebenfalls auf Rang 2 landete die Mannschaft mit Aska Ganjali, Franz Armbruster, Keanu Marsch und Silas Grittmann in der WK IV ( bis Jhg 2003 ) hinter dem LWG Rastatt. Ein überzeugender Sieg mit 5 gewonnenen Spielen und nur einem Brettpunktverlust gelang den Fünftklässlern William Brüstle, Christoph Koch, Ryan Chalak und Paul Fritz in der WK V. Als Preis durften sie einen Wanderpokal mit nach Hause nehmen, der für ein Jahr an der Schule bleibt. Außerdem qualifizierte man sich für die nordbadischen Meisterschaften am 18.2.16 in Karlsruhe.

Das starke Abschneiden der Gernsbacher Gymnasialschüler ist u.a. das Resultat eines wöchentlichen Trainings in der von der Schule eingerichteten Schach-Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Harro Häfele und des Einsatzes vieler Spieler in den Seniorenmannschaften des Schachklubs Gernsbach.

(Not)Wintersporttag 2017 erfolgreich gemeistert

 

Dem aktuellen Wettergeschehen zum Trotz, begaben sich 160 Schüler und Schülerinnen der fünften, sechsten und siebten Klassen des Albert-Schweitzer-Gymnasiums auf die Suche nach dem Wintersport im Schwarzwald. Fündig wurden die Motivierten des ASG in der Eislaufhalle Baiersbronn. Kaum war der Einlass geschafft, war auch schon die Eisfläche voll. Ganz für uns, durften wir das Oval nach Lust und Laune mit Pirouetten und Bestzeiten im Rundendrehen testen. Aber auch weniger intensive Ersterfahrungen waren für die Schüler ganz nach der eigenen Fasson möglich - leichte Blessuren, kleinere Stürze nicht ausgeschlossen. Trotzdem hatten alle Schüler und Lehrer gleichermaßen sichtlich Spaß am Wintervergnügen in diesem Jahr.