Beim Wettbewerb „Heimat – Baden-Württemberg und das östliche Europa“ gewannen wir vier Jungs aus der 6b einen Tag im Schwabenpark in der Nähe von Stuttgart. Diesen Gewinn konnten wir zusammen mit etwa 15 anderen Jugendlichen aus ganz Baden-Württemberg am vorletzten Schultag vor den Sommerferien, dem 25. Juli 2017, einlösen.

Am Morgen blieb es größtenteils trocken, so dass wir nach Herzenslust Achterbahn, Bobbahn, Boxauto und vieles mehr fahren konnten. Es waren nur wenige Besucher im Park, so dass wir nie anstehen mussten und so lange fahren konnten, wie wir wollten. Nachdem wir uns beim Mittagessen mit leckerem Schnitzel mit Pommes gestärkt hatten, ging es in die zweite Runde. Diese fiel aufgrund von Dauerregen dann leider etwas nasser aus. Das konnte uns den Spaß aber nicht verderben. Der krönende Abschluss war dann die Fahrt auf der Go-Kart-Bahn, wo es auch von unten spritzte, so dass wir danach klitschnass waren. In trockenen Kleidern traten wir dann müde aber glücklich den Heimweg an. Alles in allem war es ein toller Tag im Schwabenpark. Ein herzliches Dankeschön an unseren Deutschlehrer, Herrn Arnold, der uns zu dem Wettbewerb angemeldet hat und so diesen Tag erst ermöglichte.

Niclas Illig, 6b