© S.HoffUlrike Brasseur, die Leiterin des Bereichs Duale Hochschule beim Mercedes-Benz-Werk Gaggenau, ermöglichte interessierten Schülerinnen und Schülern der K1 am 22. Januar praxisnahe Einblicke in das Thema „Bewerbung“. Erarbeitet wurde unter anderem, wie man ein gelungenes Anschreiben verfasst , was der zukünftige Arbeitgeber aus Hobbys schließen kann und wie ein Bewerbungsgespräch abläuft. Viel Raum blieb für die Fragen der Schülerinnen und Schüler: Wie antworte ich richtig, wenn mich jemand nach meinen Schwächen fragt? Was soll ich als Frau sagen, wenn ich gefragt werde, ob ich eine Familie gründen möchte? Und was ist der Sinn von skurrilen Fragen wie der, ob man lieber gegen eine Ente kämpfen würde, die so groß ist wie ein Pferd, oder gegen hundert Pferde, die so groß sind wie Enten?