Seit letzter Woche kann das ASG auf nachhaltig produzierten Strom aus Sonnenenergie zurückgreifen. Die von der Schülerfirma FreeSoWa in Zusammenarbeit mit dem Gernsbacher Unternehmen W-Quadrat geplante und in der letzten Woche aufgestellt und angeschlossene PV-Anlage produziert zuverlässig "grüne" Energie.

Die Einspeisung der 7,04 kWP ins Hausnetz dürfte zu Kosteneinsparungen bei der Stromrechnung für das ASG führen. Diesen "Sparbetrag" bekommt, nach Verhandlungen mit der Stadt Gernsbach, der Förderverein gutgeschrieben.

Zur Finanzierung der Anlage hatte FreeSoWa einen Sponsorenlauf durchgeführt. Trotz des strömenden Regens an diesem Tag, erliefen die Schüler des ASG 10.300 Euro für die Solaranlage.  

 

-- Vielen Dank allen Läufern und Sponsoren --

BT-Artikel zum Anlagenstart - Klicken -