Das ASG freut sich über den Gegenbesuch der zweiundzwanzig jungen spanischen Austauschschüler aus Pinto (ca. 20 km südlich von Madrid). Zu Beginn des Schuljahres hatten die 10. Klassen bereits die Spanierinnen und Spanier besucht. Vom 20. – 27. März 2017 besuchen sie ihre ASG-Austauschpartner, nehmen am Unterricht der 10. Klassen teil und unternehmen Ausflüge nach Baden-Baden, Ettlingen und Karlsruhe.

Am Dienstag (21.3.2017) begrüßte Schulleiter Stefan Beil die Austauschschüler am Albert-Schweitzer-Gymnasium und stellte den Bildungsweg des Gymnasiums, das ASG und den Namensgeber der Schule, Albert Schweitzer, und sein soziales Engagement vor.  Er wünschte den Austauschschülern viele wertvolle Erfahrungen bei ihren verschiedenen Aktivitäten in der Region um Gernsbach.

Bereits zum 9. Mal findet dieser Austausch statt, der von der Spanierin Marisa Garcia Ortiz initiiert und dieses Jahr von den Spanisch-Lehrerinnen Elke Magschok, Gabriela Guth und Stefanie Faeser  organisiert wurde. Da die Spanier keinen Deutschunterricht an ihrer Schule haben, profitieren die deutschen Schüler in doppelter Weise – sowohl in Spanien als auch in Deutschland wird Spanisch gesprochen. (HFF)