Die Theater-AG führt auf: „Das Gespenst von Canterville“...

...ein Bühnenspiel von Georg Vietzke (nach Oscar Wilde)

Wenn man knapp 5 Millionen Euro in eine Immobilie investiert, ist man ein reicher Mann. Dass ein im Schloss spukendes Gespenst regelrecht wertmindernd wirkt, muss Mr. Northstate, der neue Eigentümer, schon bald in investigativer Gelassenheit feststellen. Doch die Northstates sind mit allen Wassern gewaschen. Wer sich hier vom wem fürchten muss, wird daher zur kniffligen Frage: das Gespenst vor den Northstates oder umgekehrt.

Die Theater-AG des Albert-Schweitzer-Gymnasiums führt auf: „Das Gespenst von Canterville“ von Oscar Wilde. Es handelt sich genauer genommen um eine Dramenadaption der Erzählung, die von Georg Vietzke stammt. Das komödiantische Bühnenspiel ist am Dienstag, den 25.06. sowie am Mittwoch, den 26.06. von 19 – 21 Uhr kostenfrei im Lichthof des Gymnasiums zu sehen. Die Aufführung ist für jede Altersgruppe geeignet (0-99).

Hier finden Sie uns...

Otto-Hahn-Straße 4, 

76593 Gernsbach

Tel: 07224/9919910
Email: info@gymnasium-gernsbach.de

Suche